Laura Hörold – Produktionsleitung

Als Producerin setzt sich Laura Hörold zwischen Institutionen und Freier Szene für ein innovatives Musiktheater ein.

Laura Hörold studierte Germanistik, Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte an der Universität Leipzig. Seit 2008 arbeite sie bei verschiedenen Theaterproduktionen und -festivals als Produktionsleitung und Dramaturgin, z.B. am HAU und in der Freien Szene Berlin, mit Sebastian Baumgarten, Chris Kondek, Dries Verhoeven, Cecilie Ullerup- Schmidt, Hans-Werner Kroesinger… 2009 – 2011 assistierte sie dem Musikkurator Christoph Gurk am HAU. Seit 2011 ist sie in der Geschäftsführung und der Direktion der Neuköllner Oper Berlin tätig. Mit HAUEN•UND•STECHEN verbindet sie eine intensive gemeinsame Arbeit. Sie war als Produktionsleitung u.a bei Notre Carmen am Théâtre de l’Athénée (2017) und bei der Koproduktion Luft, Luft mir erstickt das Herz mit dem Züricher Theater Hora (2019). 2020/21 übernimmt sie die Produktionsleitung der NOperas!-Produktion Kitezh in Halle, Wuppertal und Bremen.